Echo vom Sommer

Mibba im Herbscht her i a Echo vom Sommer
Rotklee ond Hahnefuß lachet mi a
Donda am Weihar danzt a Wind auf m Wasser
Hear d Henna no gotzge, det waret s no do
Iatz isch alls andersch, iatz isches halt so
Im Sommer wars besser, was witt denn do,
Iatz isches halt aso

Leer standet Tisch ond Stühl vor m Haus da
Blos Brennessla wucheret no an dr Wand
Auf dr Viehwoid sind d Schumpe alle scho gange
Au suscht isch grad niemed meh do omanand
Iatz isch alls andersch, iatz isches halt so
Im Sommer wars besser, was witt denn do,
Iatz isches halt aso

A bitzle a Wärme bringt z Mittag na no d Sonne
Die letschte paar Aschtra leuchtet no auf
Kartoffla ond Randich sott ma denn holle
Ond dann nimmt s Johr weiter sein Lauf
Iatz isch alls andersch, iatz isches halt so
Im Sommer wars besser, was witt denn do,
Iatz isches halt aso



















Als ich das Lied schrieb, dachte ich mit leichter Wehmut
an den so schnell vergangenen Sommer. Heute denke ich an die
schönen Zeiten vor dem Virus....so schnell ändert sich alles.
Mir fällt es noch schwer, das einfach so hinzunehmen.
Was wird wohl noch kommen ? Ich weiss es nicht.