Wiggensbach und Schwarzachen

Ausgangspunkt: Altusried

Charakter: Radtour, 31 km

Tourenverlauf:
Von Altusried über Weihalden nach Weihers und von dort nach Ried und weiter
nach Frühstetten. Nach Frühstetten links nach Ölstauden und hier rechts nach
Frohnhofen, Hohenrad und Maisenbaint. Immer schön bergauf mit herrlichen Blicken
zu den Alpen und zurück nach Norden bis nach Wiggensbach.

In der Ortsmitte rechts hoch nach Westenried und später dann rechts nach Artho.
Bevor es nach Waldegg hoch geht, rechts und bei der nächsten Abbiegung links
nach Schwarzachen.
Durch den Ort und bei der nächsten Abzweigung links nach Bodenwalz und weiter
nach Ursulers. Hier links und bei der nächsten Kreuzung rechts nach Dezion.
Danach links hinab ins Neumühle-Tal, vorbei an Neumühle, vor nach Ottenstall.

Weiter nach Binzen und von dort auf dem Radweg nach Altusried zurück.
Wir haben noch einen Abstecher über Strobels gemacht.

Fazit: eine sehr schöne Runde, abwechslungsreich, genußvoll. Daheim rum ist
es halt auch sehr schön.




Frühling

Altusried von Weihalde aus

Bei Weihers

Die Blaukissen sind schon kräftig



In Weihers

Schöner Spalierbirnbaum

Die Kapelle von Frühstetten

Bei Ölstauden

Alt

..und Neu

Hier bei Frohnhofen gibt es super Gelberüben

Die Kapelle von Hohenrad











Die ehemalige Sennerei von Hohenrad



Herrliches Frühlingswetter



So hat es früher ausgesehen,

Kurz vor Wiggensbach

Bei Westenried, der Haggenmühlenbach

Hinter Westenried

Eine prächtige Sumpfdotterblume



Westenried

Hier geht es hinauf nach Waldegg

Dort oben im Wald befindet sich der Burgstall Waldegg

Stimmt!

Hier, ca. 100 m hinten wurde der große römische Schatz von Wiggensbach gefunden

Blick von Schwarzachen hinauf nach Dörnen

Bei Schwarzachen



Schon sind wir bei Neumühle





In Ottenstall stand einst eine Kirche. Sie war älter als die in Altusried.

Bei Binzen





Bei Strobels