Zitate

Eine Sammlung von Zitaten, die ich besonders gut und zutreffend finde (so gut, die könnten gerade von mir sein....)



Gott hat uns nicht geschaffen, um uns zu verlassen (Michelangelo)

Ein Menschenrecht auf Töten kann es nicht geben, denn es schliesst die Aufhebung aller Menschenrechte eines Menschen ein.
Das Menschenrecht auf Leben ist die Voraussetzung für alle anderen Menschenrechte. (Prof.Wolfgang Waldstein)

An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte. (Francis Bacon)

Du musst als Christ gar nicht die ganze Welt lieben.
Du musst nur den Menschen lieben, der gerade vor dir steht. Das genügt. (Hans Peter Royer)

Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott. (Werner Heisenberg)

Optimisten haben ja keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben....(unbekannt)

Eine Regierung, die gross genug ist, dir alles zu geben, was du willst, ist stark genug, dir alles zu nehmen, was du hast. (Thomas Jefferson)

Einen Kranken, der sich für gesund hält, kann man nicht heilen. (Karl Heinrich Waggerl)

Nicht Gott ist relativ und nicht das Sein, sondern unser Denken. (Albert Einstein)

Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken und nichts ist schwieriger, als sich einfach auszudrücken. (Karl Heinrich Waggerl)

Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen. (Abraham Lincoln)

Der Glaube bringt genug Licht für diejenigen, die glauben wollen, und genug Schatten, um diejenigen mit Blindheit zu schlagen, die es nicht wollen. (Blaise Pascal)

Wenn Desinformierte informieren, sind nachher alle von der Realität überrascht. (Andreas Thiel)

Zurück